Roverboy

„After Midnight“ ist nach der 2015 erschienenen „Antidote“-EP die zweite Veröffentlichung des Indierock-Quartetts ROVERBOY aus Düsseldorf und Köln.
Beeinflusst und inspiriert vom Leben in der Stadt und den Geschichten, die es schreibt, erzählen die Songs Geschichten über Freundschaft, gesellschaftlichen Druck, Selbstzweifel oder den besten Sommer aller Zeiten. Dabei verbergen die Vier vor allem live auch nicht ihre musikalischen Wurzeln, welche unverkennbar irgendwo im Punkrock der Neunziger liegen.