Chris Cornell ist tot

Chris Cornell, Frontmann von “Soundgarden” und später “Audioslave” ist im Alter von 52 Jahren überraschend gestorben.

Diese Nachricht machte auf Twitter die Runde. Das Gerücht verbreitete sich schnell und die Medien fingen die Nachricht auf.

Wenige Stunden vor seinem unerwartetem Ableben hat Chris Cornell noch ein Konzert in Detroit gespielt.

Erst am 10 März erschien seine neue Single “The Promise” auf iTunes.

 

Chris Cornell hinterlässt 3 Kinder.