Spawn of Damnation

Heute möchte ich euch eine Band vorstellen, die nicht aus Schweden kommt! Die Ursprünge dieser Truppe liegen in der allseits bekannten Wiege des “Melodic Death” schlechthin. Die Kenner unter euch wussten natürlich sofort welche Region gemeint ist. Die fünf Jungs aus Gummersbach /  Radevormwald (???!)  ….

Tarja – The Brightest Void

Tarja, die wohl bekannteste Sirene aus Finnland, präsentiert uns mit “The Brightest Void” das Prequel zu dem im August erscheinenden Album “The Shadow Self”. Der musikalische Stil der Scheibe geht mehr in Richtung Rock/Metal, dabei werden symphonische Elemente dezenter eingesetzt. Das Ergebnis kann man als “Sie hat sich stets bemüht” bezeichnen. Man sollte ja bekanntlich immer ein wenig […]

Neues AlbumAvatar – Feathers & Flesh

Eine Sache vorweg: Wer die Band Avatar nicht kennt und beim Bandnamen an blaue Männchen von fremden Planeten denkt, dann lautet die Antwort nein! Aber Spaß beiseite…nein vielleicht doch nicht. Denn nach der ersten Hörprobe dieser Scheibe drängten sich bei mir sofort zwei Fragen auf. “Singt da Ozzy auf dem Eröffnungstrack?” und “Produziert Tim Burton neuerdings Metal […]

Review und InterviewDevil’s Gun – Dirty’N’Damned

Ihr sucht nach nie dagewesenen progressiven Song Strukturen, ausgefeilten Soundexperimenten und einer filigranen Produktion um eure hochwertige  HiFi Anlage einzupegeln? Dann solltet ihre eure zarten Ohrmuscheln schon mal in Deckung bringen. Denn die Scheibe Dirty n Damned gehört zu der Kategorie Musik , die nicht unter 90 dB konsumiert werden sollte. Die  fünf Jungs aus […]